Thief

von , 27.04.2014

Müsste man die Neuinterpretation von Thief mit einem einzigen Adjektiv beschreiben, wäre das wohl „inkonsequent“. Während man die stimmig trübselige Atmosphäre sowie die motivierend knifflige Mechanik des Diebeshandwerks lobenswert erwähnen darf, hat man es trotz interessant gestalteter Nebenmissionen doch nicht geschafft ein geöltes Gesamterlebnis zu konstruieren. Zu oft wird das Spielen an sich durch zähe Ladebildschirme unterbrochen, zu oft findet man sich bei der Kollekte sinnlosen Tands wieder. Allein unkritisch, wäre da nicht der überraschend belanglose rote Faden der einen gegen Schluss noch mit einer gehörigen Portion „Warum?“ ziehen lässt. -fh

Copyright 1998 - 2016 F. Hötzinger Klingerfeldstr. 2a 94550 Künzing Mail: flo@3dshooter.com Twitter:@3dshootercom